Sie sind hier: Startseite > Über uns > Formales > Übergänge

Übergänge

logozeile

 

Übergang  Kindergarten – Peter-Härtling-Schule

Nachdem die Eltern Kontakt zur Schule aufgenommen haben, werden individuelle Gespräche mit den Eltern, Hospitationen in der Kita, Hospitationen an der Peter-Härtling-Schule und gegebenenfalls Gespräche mit der Frühförderung oder Therapeuten des Kindes angeboten.

Es werden offene Fragen geklärt, Informationen über die Schule und das Kind vermittelt und erste Beziehungsarbeit geleistet.

Die Hospitationen in der Kita dienen der Kontaktaufnahme und dem aktiven und begleiteten Übergang vom Kindergarten in die Schule.

Individuelle Hospitationen des Kindes an der Peter-Härtling-Schule finden mit oder ohne Eltern in der zukünftigen Gruppe des neuen Kindes statt.

Das Kind erlebt einen oder auch mehrere Besuchstage und lernt die Mitarbeiter, die Kinder, die Räumlichkeiten und den Schulalltag kennen und umgekehrt hinterlässt das Kind einen Eindruck.

Dies erleichtert den Übergang vom Kindergarten in die Schule sehr, ist  ggf. sinnvoll und notwendig für die frühzeitige Kooperation mit der individuellen Mitarbeiterin der Frühförderung und Therapeuten des neuen Kindes.

So können Stärken und Schwächen, Ressourcen und Fördermöglichkeiten gemeinsam besprochen und gegebenenfalls Förderanträge oder Anträge auf Schulbegleitung frühzeitig gestellt werden.

 logozeile1

 

Übergang zu weiterführenden Schulen

Beim Übergang zu weiterführenden Schulen wird gewährleistet,  dass die Schüler/-innen  mit den Bedingungen der weiterführenden Schule umgehen können.

Das bedeutet:

  • Die Lerninhalte sind nach den Bildungsstandards so angelegt, dass der Übergang problemlos gelingen kann.
  • Die Peter-Härtling-Schule arbeitet mit gängigen Regelschullehrwerken auf neuem Stand
  • Die Kinder werden im Unterricht mit verschiedenen Methoden der weiterführenden Schulen vertraut gemacht.
  • Die PHS steht im Austausch mit den weiterführenden Schulen;  die Anforderungen können so bestmöglich erfüllt werden.
  • Eltern haben freie Schulwahl und bewerben sich selbst für die Schule.
  • Die Klassenlehrerin der Peter-Härtling-Schule spricht anhand des Schülerprofils (vgl. Kapitel 6.6 Entwicklungsbericht / Schülerprofil) zum Übergang in Klasse 5 eine Empfehlung für die mögliche Schulform aus
  • Die endgültige Anmeldung an der weiterführenden Schule wird durch die Peter-Härtling-Schule vorgenommen.

logozeile

Termine

Mittwoch, 14. März 2018

Unser Informationsnachmittag findet von 15:00 bis 16:30 Uhr für Eltern und Interessierte an der Peter-Härtling-Schule, Steinbühlstraße 13C, 35578 Wetzlar statt.

Wir begrüßen Sie in unseren Räumen, berichten von unserem Schulkonzept und stehen Ihnen für Fragen und Gespräche zur Verfügung!

Das Team der Peter-Härtling-Schule freut sich auf Sie!

So finden Sie uns:

Google-maps

Überarbeitung der Homepage
 

In den nächsten Tagen und Wochen wird unsere Homepage etwas überarbeitet. Falls an der einen oder anderen Stelle noch Inhalte fehlen oder Dopplungen vorkommen, haben Sie bitte ein wenig Geduld mit uns.

 

Peter-Härtling-Schule ist ausgezeichnet!

Die Peter-Härtling-Schule wurde 2015 mit dem Lina-Muders-Preis ausgezeichnet.

Weiter lesen>

 
Termine

Mittwoch, 14. März 2018

Unser Informationsnachmittag findet von 15:00 bis 16:30 Uhr für Eltern und Interessierte an der Peter-Härtling-Schule, Steinbühlstraße 13C, 35578 Wetzlar statt.

Wir begrüßen Sie in unseren Räumen, berichten von unserem Schulkonzept und stehen Ihnen für Fragen und Gespräche zur Verfügung!

Das Team der Peter-Härtling-Schule freut sich auf Sie!

So finden Sie uns:

Google-maps

Überarbeitung der Homepage
 

In den nächsten Tagen und Wochen wird unsere Homepage etwas überarbeitet. Falls an der einen oder anderen Stelle noch Inhalte fehlen oder Dopplungen vorkommen, haben Sie bitte ein wenig Geduld mit uns.