Kita Spilburg

logozeile

In der Kita Spi(e)lburg kommen Kinder im Alter von 1-6 Jahren zusammen. Die Kinder werden nach ganzheitlichem Konzept gemäß des hessischen Bildungs- und Erziehungsplans gefördert. Schwerpunkte der arbeit in der Kita Spilburg sind die Bewegungs und Sprachförderung.

(Quelle: www.wetzlar.de/kinder-jugendliche/kitas/kita-spilburg)

 

Im Schuljahr 2016/17 nahm die Fledermausgruppe (Jahrgangsstufe 1/2) die Zusammenarbeit mit der Kita Spilburg auf. Die Schulkinder besuchen seit dem einmal im Monat die Vorschulgruppe der Kindertagesstätte. Dann wird gemeinsam gelesen (alle bekommen etwas vorgelesen oder auch die Schulkinder lesen etwas vor), es wird mit handlungsorientiertem Schulmaterial umgegangen,  gebastelt und miteinander gespielt.

So wird die soziale Kompetenz, die Lesemotivation und die Motorik (Grob- und Feinmotorik) umfassend gefördert.

 DieHärtlings4

Passend zum Sachunterrichtsthema der Fledermauskinder und natürlich auch passend zur Jahreszeit hören die Kinder eine Igel-Geschichte. Sie lernen etwas über die Ernährung des Igels und den Winterschlaf. Anschließend basteln alle zusammen einen kleinen Papier-Igel.

Oktober 2017

 

DieHärtlings1

Die Fledermausgruppe stellt sich den neuen Vorschulkindern mit einer Fledermausgeschichte und einer passenden Bastelarbeit vor.

September 2017

 

DieHärtlings2

Zum Abschied besucht die Vorschulgruppe der Kita Spilburg die Fledermausgruppe vor den Sommerferien an der PHS. Gemeinsam wird eine "Rasierschaumparty" veranstaltet und so die Wahrnehmung und Motorik geförfert - im Juni 2016.

 

DieHärtlings3

Die Kinder der Fledermausgruppe erklären den Vorschulkindern der Kita Spilburg ihre Übungsmaterialien und arbeiten gemeinsam mit ihnen - im Mai 2016

 

x