Angebot

Unsere Gruppen
(Klassen/Zusammensetzung/Größe):


Die Peter-Härtling-Schule Wetzlar begleitet Kinder in fünf Gruppen. Durch den jahrgangsgemischten, individuell angelegten Unterricht können sich die Kinder ganz natürlich in ihrem eigenen Lerntempo zu möglichst selbständigen Lernenden entwickeln. Dies bedeutet, dass sich die Schüler*innen einer Klasse in verschiedenen Fächern auf unterschiedlichen Lern- und Leistungsniveaus bewegen können. So lernt das besonders begabte Kind genauso wie das förderbedürftige Kind mit Freude und Spaß, ganz nach unserem Leitsatz: jedem Kind das eigene Tempo. Differenzierung geschieht an unserer Schule nicht über eine Vielzahl von zusätzlichen Arbeitsblättern, sondern durch das individuelle Eingehen auf jeden Einzelnen und in Kooperation miteinander in einer festen kleinen Lerngruppe.

Zu unseren fünf Klassen mit kleiner Gruppengröße von bis zu max. 15 Kindern, zählen folgende Gruppen:

logozeile

Fuchsgruppe:

die Eingangsklasse wird von Kindern ab dem 6. Lebensjahr/nach ihrem 5. Geburtstag besucht. Hier lernen max. 10 Kinder gemeinsam mit- und voneinander.


Fledermaus- oder Löwengruppe:

die jahrgangsgemischten Gruppen für die 1. und 2. Klasse werden nach der Fuchsgruppe bzw. mit der Einschulung ins erste Schuljahr besucht. Mit einer max. Gruppengröße von 15 Kindern ist ein ruhiges und entspanntes Lernen möglich.

logozeile

Delfin- und Eulengruppe:

im Anschluss an die Löwen- bzw. Fledermausgruppe besuchen die Kinder die jahrgangsgemischten Gruppen für das 3. und 4. Schuljahr. Auch hier bestehen die Gruppen aus maximal 15 Kindern. Sie bereiten sich gemeinsam auf den Übertritt an verschiedene weiterführende Schulen vor.

In der Eingangsklasse ist eine Erzieherin/Kunstpädagogik (M. A.) hauptamtlich tätig.
Die Klassen 1 bis 4 werden von voll ausgebildeten hauptamtlichen Grundschullehrerinnen geleitet.

logozeile

Schulgeld

Als staatlich anerkannte Schule erhalten wir eine finanzielle Förderung durch das Bundesland Hessen. Diese Förderung – in Form einer Pauschale pro Schüler – deckt jedoch nicht alle anfallenden Kosten. Ein Teil der Kosten finanzieren wir daher durch das monatliche Schulgeld für Ihr Kind.
Neben dem Schulgeld fallen noch Kosten für unser frisch zubereitetes Mittagessen (Allergien werden berücksichtigt) und für optionale Nachmittagsangebote an.
Eine Besonderheit ist unsere Ferienbetreuung. Diese ist nach Anmeldung, für jeweils die Hälfte der hessischen Oster- und Sommerferienzeiten sowie eine Woche in den Weihnachtsferien möglich.

logozeile

Übersicht mit Öffnungszeiten und aktuell gültigen Kosten

Angebot Kosten (montalich)
verlässlicher Schulvormittag von 8.00 – 13.00 Uhr, nach Wunsch inklusive Betreuung von 7.30-15.30 Uhr
295,- €
50,- € für ein warmes Mittagessen
verlängerte Öffnungszeiten (7.00 -16.00 Uhr) zubuchbar
zusätzliche Pauschale: 50,-€
Ferienbetreuung nach Anmeldung möglich: jeweils in der ersten Hälfte der Ferien werden Ferienspiele von 8-15 Uhr angeboten(Ausnahme: in den Weihnachtsferien findet die Betreuung in der letzten Ferienwoche statt)
im Preis inbegriffen