Handelnd lernen

logozeile

 

Besonders in der Eingangsklasse und den Klassen der 1/2 aber auch im Jahrgang 3/4  (dann in zeitlich geringerem Umfang) wird auf handlungsorientierte Lernerfahrungen Wert gelegt. Dies umfasst z.B. das Erlesen eines Backrezeptes, das Finden und Einsortieren von Büchern in der Bibliothek, die rhythmische Darstellung von Zahlen, das Erlaufen von Buchstaben, das Hüpfen von Silben oder auch die Darstellung von Längeneinheiten mit dem eigenen Körper und vieles andere mehr.

handeln

Handlungsorientierung ist fest im Schulalltag eingebettet, zeigt sich aber auch besonders deutlich am Projekttag, der Nutzung von außerschulischen Lernorten, dem Waldtag, den Schulfahrten sowie den aufgebauten Kooperationen.